Die Mal(e)diven stellen sich vor:

Wir, Mitglieder der Malerinnengruppe "Mal(e)diven", kommen ursprünglich aus drei verschiedenen Ländern und sind inzwischen alle in München beheimatet.

Unsere Ausbildung umfasst ein Spektrum von der Kunsterziehung, der Pädagogik, der Psychologie  und dem Modedesign hin bis zur Kunsttherapie.

Schwerpunkte unseres Schaffens sind die Acrylmalerei und Mischtechniken. Durch unterschiedliche Interessen, berufliche und familiäre Standorte tun sich eine Vielzahl von Themen auf, die abstrakt oder gegenständlich dargestellt werden. Gemalt wird vorwiegend mit Acryl und Pigmenten, ergänzt durch Mischtechniken mit Kreiden, Kohle, Sand, Wachs und Collagen. Werkzeuge sind Pinsel, Spachtel, Schwämme und unsere Finger.

Wir Malerinnen bewegen uns zwischen den Gattungen Portrait, Landschaft , Stillleben und Akt, vermehrt wenden wir uns abstrakten Formen zu.
 

Die Künstlerinnen und ihre Werke:

Eva Böhm-Friedl

Hannelies Dotzler

Sylvia Grunwald

Antonia Holzer-Heman

Claudia Krubasik

Adriana Z. de Margolus

sowie

Anna Raiber

Conny
Schäfer-Koch

zurück